Sie sind hier

Startseite

Friedenslicht in der Jüdischen Gemeinde

Es geht um die kleine Flamme, die vom Österreichischen Rundfunk (ORF) in der Geburtsgrotte Jesu Christi in Betlehem entzündet wird und sich dann auf den Weg macht, um allen Menschen in der Adventszeit als Zeichen für Frieden und Völkerverständigung zu leuchten.

BDKJ Duisburg, Evangelische Jugend Duisburg und der DPSG Stamm Karl Martin haben am Sonntag, den 16.12.2012 in Duisburg Buchholz in einer Aussendungsfeier das Licht an Duisburger Gruppen weitergegeben, die es nun in Duisburger Familien, Gemeinden, Altenheime, Krakenhäuser usw. tragen.

Der BDKJ Duisburg brachte am Montag, den 17.12.2012, das Friedenslicht in das Duisburger Rathaus

und am darauf folgenden Mittwoch wurde das Friedenslicht in die Jüdische Gemeinde Duisburg getragen!

Mit Frieden gewinnen alle! Egal welcher Nationalität, Kultur oder Religion ein Mensch angehört.

Das Friedenslicht ist kein magisches Zeichen, das den Frieden herbeizaubern kann. Es erinnert uns vielmehr an unsere Pflicht, uns für den Frieden einzusetzen! Allen, die das Friedenslicht aus Betlehem entgegennehmen, weitertragen und erhalten, soll dabei bewusst werden, dass Frieden auf der Welt nicht durch einen Wettkampf oder alleine, sondern nur als gemeinsame Aufgabe erreicht werden kann.

 

 

Öffnungszeiten

 
Öffnungszeiten
Montags:geschlossen

Dienstags:

10.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Mittwochs:

12.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Donnerstags:

15.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Freitags:

15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

 

Kontakt

BDKJ Duisburg

Goldstr. 18
47051 Duisburg

Telefon
0203 . 44 010 44

E-Mail
info@bdkj-duisburg.de

 
www.facebook.com/bdkj.duisburg

Unsere Mitgliedsverbände

 

 

 

 

 

 

KDStV Elbmark